Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Frechen

Angebote

...auf dem Weg zum Schuljahr 2019 / 2020

1. Möglichkeit:

Ausbildungsbeginn zum 01.08.2019 oder 01.09.2019 (Duale Ausbildung)

das heißt:

  • Ausbildung bei einem Bildungsträger (CJD, IB, Kolping-Werk, ISBB, etc. )
  • Ausbildung bei einem Betrieb der freien Wirtschaft (z.B. Friseursalon CUT)

Diese Betriebe melden die Jugendlichen in unserem Berufskolleg an. Alle Jugendlichen können von unserem Berufskolleg beschult werden, wenn sie eine Erstausbildung absolvieren und einen REHA-Status - festgestellt durch die Arbeitsagentur – haben.

Alter oder vorheriger sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf oder Bildungsabschluss sind nicht relevant. Weitere Informationen unter:

Berufliche Fachklassen

 

1. Möglichkeit

Ausbildungsvorbereitung – Vollzeit (AVV)

richtet sich an Jugendliche,

  • die keinen Hauptschulabschluss haben und
  • am 01.08.2019 noch nicht 18 Jahre alt und
  • die abgebenden Schulen einen sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf für die Sek. II beschreiben können.                

Die Jugendlichen können in diesem Jahr AVV den Hauptschulabschluss Klasse 9 erreichen. Außerschulische Praktika nehmen einen großen Rahmen in der Förderung ein. Eine enge Betreuung ist hier besonders wichtig.

Die Anmeldung für die Maßnahme erfolgt bei der CJD – Christophorusschule: ab Dez. 2018 vergibt die Schulsekretärin (02234-516-130) Termine für die Anmeldetage, die am 15.02. und 16.02.2019 in den Räumen des AVV (An der Fließ 8, Frechen-Bachem) stattfinden. Weitere Informationen unter:

Ausbildungsvorbereitung Vollzeit

 

1. Möglichkeit

Ausbildungsvorbereitung Teilzeit (AVT)

das heißt:

der Unterricht richtet sich an Jugendliche, die von den Beratern der Arbeitsagenturen für eine Berufsvorbereitende Maßnahme beim IB Köln oder beim CJD–Frechen angemeldet werden.

Die Jugendlichen besuchen bei der Kölner Maßnahme an einem Tag den Berufsschulunterricht; der Unterricht findet in Köln statt. 
Bei der Maßnahme des CJD-Berufskollegs finden zwei Schultage statt und es besteht die Möglichkeit den Hauptschulabschluss Klasse 9 zu erwerben.

Die Jugendlichen können nur am Berufsschulunterricht des CJD-Berufskollegs teilnehmen, wenn sie a, 01.08.2019 noch nicht 18 Jahre alt sind und einen sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf haben. Weitere Informationen hier:

Ausbildungsvorbereitung Teilzeit

Bei allen oben beschriebenen Angeboten legen wir hohen Wert auf eine individelle Förderung der Teilnehmer/innen. Weitere Informationen unter:

Individuelle Förderung