Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Frechen

Informationsveranstaltung in der CJD Christophorusschule Frechen

21.11.2016 CJD Schule Frechen « zur Übersicht

Am 17.11.16 waren über 30 Lehrer/innen von Förderschulen, Hauptschulen, Gesamtschulen und Berufskollegs in der CJD Christophorusschule Frechen zu Gast. Thema der Präsentationen und der angeregten Diskussionen waren insbesondere die sich durch die neue AO-SF ergebenden Veränderungen.

Das zentrale Thema der Veranstaltung war das unterschiedliche Aufnahmeverfahren für die  Ausbildungsvorbereitung Vollzeit (AVV) und die Ausbildungsvorbereitung Teilzeit (AVT). Für die Vollzeitmaßnahme sind Bewerbungen ab sofort beim Schulsekretariat möglich, die Aufnahme in die Teilzeitmaßnahme erfolgt ausschließlich über die Arbeitsagentur. Für beide gilt, dass bei den Schülerinnen und Schüler einen sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf vorliegen muss und sie nicht älter als 18 Jahre alt sein dürfen.

Dagegen können alle Jugendliche, die eine erste Berufsausbildung absolvieren und einen Reha-Status durch die Diagnostik und Beratungen der Arbeitsagentur erhalten haben, die Berufsschule in Frechen besuchen.

Die Angebote der CJD-Christophorusschule zur individuellen Förderung (z.B. Libero, Lernberatung, Bildungsplanung) und die enge Kooperation mit Bildungsträgern und Betrieben wurden ebenso dargestellt.

Der abschließende Rundgang durch die Werkstätten Hochbau, Garten-Zierpflanzenbau und den Friseursalon stieß auf reges Interesse. Ausbilder und

Auszubildende konnten anschaulich Alltagstätigkeiten demonstrieren und über ihre Erfahrungen berichten.

Es war eine gelungene Veranstaltung, bei der wichtige Informationen weitergegeben, Fragen geklärt, Kontakte aufgefrischt oder neu geknüpft wurden.