Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Frechen

Ein französisch-deutsches Experiment

19.09.2018 CJD Schule Frechen « zur Übersicht

In der Woche vom 1. bis zum 6. Oktober werden Schüler der CJD Christophorusschule Frechen aus den Fachbereichen Holzbearbeitung und Hochbau mit Ihren Klassenlehrern, Herr Siman und Herr Hünten, ein bemerkenswertes Experiment wagen. Auf ihrer Reise in die deutsch-französische Geschichte der vergangenen 100 Jahre werden sie am Rande der Schlachtfelder von Verdun auf französischen Jugendlichen aus Pariser Trabantenstädten treffen. Diese eint deren Migrationshintergrund und die schulischen Probleme. Die Organisation „Laisser les servir“ ( Lasst sie dienen/helfen) versucht jugendlichen Schulabbrechern eine Heimat zu geben, Gemeinschaft zu finden und Perspektiven aufzubauen.

Gemeinsames Gedenken, gegenseitiges Kennenlernen trotz Sprachbarrieren, miteinander verschiedene, ehrenamtliche Arbeiten durchführen, gemeinsam Sport treiben, Erkundung der Europastadt Strassburg und viele andere Aktivitäten versprechen eine spannende Woche in Ardennen und Vogesen. Das vom Volksbund Kriegsgräberfürsorge e.V. geführte internationale Albert-Schweitzer-Jugend-Begegnungszentrum in Niederbronn-Les-Bains im Nordvogesenpark wird uns beherbergen. Dessen Mitarbeiter, Profis in Sachen Gedenken, werden uns begleiten, die Arbeit des Volksbundes, nicht nur auf den Soldatenfriedhöfen, erläutern, die wechselhafte Geschichte des Elsass aufleben lassen, und den Jugendlichen helfen, zueinander zu finden. Wir freuen uns auf eine ereignisreiche Woche!