Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Frechen

Die Gartenfachwerker im Kölner Zoo

18.04.2018 CJD Schule Frechen « zur Übersicht

„Die Hauptaufgabe von uns Gärtnern ist die Pflege und Säuberung der Grünanlagen und Wegeflächen. Ist darüber hinaus Zeit, legen wir auch neue Grünanlagen an oder gestalten Tiergehege um.“ erzählte uns Herr Titz. Herr Titz ist Abteilungsleiter für den Gartenbau im Kölner Zoo und leitet 17 Mitarbeiter an. „Die Pinguin-Höhlen haben wir auch gebaut und im ehemaligen Eisbärengehege gestalteten wir ein Bodenprofil aus Kies und Beton. Das war für uns auch Neuland und wir haben mit Zahnbürsten, Lappen und anderen Werkzeugen versucht, den Bodenaufschluss so echt wie möglich zu modellieren“ erzählt Herr Titz weiter. Für die Schüler/innen ist diese Facette des Garten- und Landschaftsbaus neu, in ihren Ausbildungsbetrieben haben sie mit solchen Arbeiten nichts zu tun und hörten daher interessiert zu.

Auch Lustiges wusste Herr Titz zu berichten:“ Ein kleiner Jungen ist in die Drahtröhren auf dem Spielplatz hineingeklettert und hat dann aufgrund der Höhe Angst bekommen: Er traute sich dann nicht weiter zu klettern. Daraufhin ist seine Mutter in die Drahtröhre gekrochen, um das Kind zu befreien. Die Frau war aber so gut beleibt, dass sie in der Röhre steckengeblieben ist. Diesen Spezialfall konnten Herr Titz und seine Kollegen lösen: Nach einigem Ziehen an den Beinen der Mutter konnte diese unbeschadet mit ihrem Kind wieder aus der Röhre geborgen werden.“

Ein besonderer Dank gilt dem Schüler J. Engel, der den Kontakt zu Herrn Titz hergestellt hatte.