Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Frechen

Die Bau- und Metallmaler besuchen das „Keramion“

09.01.2020 CJD Schule Frechen « zur Übersicht

Im Museum sahen wir uns zunächst einige der Ausstellungsstücke an. Dabei konnten wir feststellen, dass man aus dem Werkstoff Ton mehr machen kann als Ton-Krüge. Diese nehmen einen besonders großen Platz in der Ausstellung ein, weil sie typische Vertreter der rheinischen und vor allem der Frechener Keramikgeschichte sind. Die sogenannten „Bart-Mann-Krüge“ tragen als Dekoration das Gesicht eines bärtigen Mannes und wurden in großer Zahl bei Ausgrabungen historischer Fundstellen im Stadtgebiet entdeckt.

Wir konnten auch Moderne Keramik in Form von Installationen, die Alltagsgegenstände darstellen, bewundern. Besonders beeindruckend waren die 3-D-Drucke, die hauchdünne Ergebnisse aus Ton möglich machen.

Unsere eigenen Kunstwerke, die wir dann im Workshop selbst hergestellt haben, sind natürlich nicht so kunstvoll geworden.  Aber mit Eifer und Kreativität haben wir die Ton-Klumpen bearbeitet, und so sind einzigartige, persönliche Werke entstanden!

Wir hatten einen kreativen Vormittag und viel Spaß dabei!